Grüne Oase im Wandel. Der Thuner Schadaupark

Schadaugärtnerei, 2016, Foto: Pascale Amez

Ausstellungsansicht, Foto: David Oesch

Ausstellungsansicht, Foto: David Oesch

Ausstellungsansicht, Foto: David Oesch

Aussenansicht Thun-Panorama, Foto: David Oesch

11. März – 26. November 2017

Thun-Panorama

Im hektischen Stadtleben sind Gärten und Parks grüne Oasen. Auch der Thuner Schadaupark ist ein beliebter Ort der Begegnung und Erholung. In der wunderbaren Landschaft mit Sicht auf See und Alpen kann man heute, wo einst der Schlossherr spazierte, gemütlich im Schatten eines Baumes liegen, ein Sommerpicknick geniessen, Fussball spielen oder im Winter Schneebälle werfen. Die Ausstellung zeigt in kurzweiligen Kapiteln die Geschichte der Parkanlage und ihrer Umgebung, begleitet von einer künstlerischen Installation von Eva-Fiore Kovacovsky.

Während der Ausstellungszeit sind Thuner Schulen unterschiedlicher Stufen eingeladen, zum Jahresthema der grünen Oase Schadaupark eigene Projekte zu gestalten. Sie erarbeiten ihre Ideen mit ihren Lehrkräften während des Unterrichts.