Cantonale Berne Jura 2015

Ausstellungsansicht Cantonale Berne Jura 2015, Foto: David Aebi

Ausstellungsansicht Cantonale Berne Jura 2015, Foto: David Aebi

Ausstellungsansicht Cantonale Berne Jura 2015, Foto: David Aebi

12. Dezember 2015 – 24. Januar 2016

Kunstmuseum

Unter dem Titel Sequenzen und Stillstand präsentiert das Kunstmuseum Thun zum fünften Mal die interkantonale Weihnachtsausstellung Cantonale Berne Jura. Zum zweiten Mal wählt das Kunstmuseum für diese Ausstellung einen thematischen Schwerpunkt. Mit Sequenzen und Stillstand wird der Fokus auf formale und inhaltliche Aspekte der ausgewählten Werke gelegt, bei denen serielles Schaffen, dynamische Wiederholungen, Rhythmen sowie Stills oder Stillstand mittels Stillleben erkennbar sind.

Die diesjährige Jury, bestehend aus Anita Zimmermann, Eva Inversini, Sybilla Walpen, Marc Munter und Helen Hirsch, hat aus den rund 400 Eingaben 26 Positionen ausgewählt. Die Kunstschaffenden mit Bezug zu Bern und dem Jura bespielen die Räumlichkeiten des Kunstmuseums mit zahlreichen unterschiedlichen Werken aus den Bereichen Film, Malerei, Fotografie sowie Installation.

Künstlerinnen und Künstler im Kunstmuseum Thun:

Baum / Jakob (Jacqueline Baum, Ursula Jakob), Peter Clemens Brand, Tashi Brauen, Pascal Danz, Marco Eberle, Beat Feller, Sara Gassmann, Bettina Grossenbacher, Laura Grubenmann, Béatrice Gysin, Arno Hassler, Mirjam Helfenberger, Andrea Heller, Béatrice Hofer-Gysin, Géraldine Honauer, Meret Knobel, Lipp&Leuthold (Reto Leuthold, Paul Lipp), Line Marquis, Philippe Queloz, Nadin Maria Rüfenacht, Inga Steffens, Reto Steiner, Sébastien Strahm, Michael Streun, Lukas Veraguth, Jost von Allmen

Die Cantonale Berne Jura steht im Zeichen interkantonaler Zusammenarbeit. Sie will das Kunstschaffen der Region verstärkt fördern und präsentieren. Vor fünf Jahren lancierten acht Kunsthäuser und Museen aus den Kantonen Bern und Jura die gemeinsam organisierte Weihnachtsausstellung Cantonale Berne Jura. Verteilt auf die verschiedenen Institutionen bietet die Cantonale Berne Jura 2015 den Künstlerinnen und Künstlern eine wichtige und breite Plattform und präsentiert dem Publikum die Vielfalt des bernischen und jurassischen Kunstschaffens. Seit 2014 wird die Cantonale Berne Jura im Kunstmuseum Thun thematisch kuratiert.

Flyer

OPEN ATELIERS 2015

12. Dezember 2015, 13 – 17 Uhr: Künstlerinnen und Künstler aus Thun und der Region öffnen ihre Ateliertüren.
Am Tag der Vernissage der interkantonalen Weihnachtsausstellung Cantonale Berne Jura 2015, laden die Kunst, Design und Kulturschaffenden aus Thun und der Region das Publikum in ihre Ateliers ein. Interessierte haben somit die Gelegenheit, die Künstlerinnen und Künstler kennen zu lernen und einen Einblick in deren Arbeitsalltag und in die Produktion zu erhalten. Auswärtige Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, in die Thuner Kulturszene einzutauchen und sich ein Bild von ihrer Vielfältigkeit und ihrer Qualität zu machen.

Insgesamt 31 Ateliers können von 13 – 17 Uhr besucht werden!