4. Tag des Anderen

Einmaliges Blueskonzert des Künstlers und Musikers George Steinmann, Foto: Flavia Trachsel

Gestalten mit dem Saft der Heidelbeere, Foto: Flavia Trachsel

Die Ausstellung klingen lassen, Foto: Flavia Trachsel

Sich durch die Ausstellung bewegen mit Heidelbeersaft gefärbte Seidentüchern, Foto: Flavia Trachsel

Zum vierten Mal fand am 9. November 2014 im Kunstmuseum Thun der Tag des Anderen statt. Im Rahmen der Ausstellung Call and Response mit dem Berner Künstler George Steinmann waren Menschen mit Beeinträchtigung und alle anderen eingeladen zusammen Kunst zu geniessen und zu erforschen. Neben der ausgestellten Dokumentation der Workshopreihe Mustikka und einem Konzert des Künstlers und Bluesmusikers Steinmann, gaben unterschiedliche Angebote Einblick in die Ausstellung: Mit Heidelbeersaft konnten eigene malerische Werke erschafft werden. Die Musiktherapeutin Eva Klaus brachte Stilles zum Klingen. Mit der Tanzpädagogin Prisca Beuchat konnten in der Bewegung und mit Heidelbeeren gefärbte Seidentücher neue Blickwinkel in der Ausstellung entdeckt werden. Zudem erfuhr man in kurzen Führungen in Begleitung einer Gebärdendolmetscherin mehr von den einzelnen Werken.

Die Dokumentation des 4. Tag des Anderen - Mustikka finden Sie: hier