Menu

Alpenbilder – im Kopf und im Koffer

Ausstellungsansicht, Bergwärts. Marquard Wochers Gipfelwelten gestern und heute, 2018, Foto: Ian G. C. White

Ausstellungsansicht, Bergwärts. Marquard Wochers Gipfelwelten gestern und heute, 2018, Foto: Ian G. C. White

Marquard Wocher, Das Panorama von Thun und dessen Umgegend, 1809-1814 (Detail), Kunstmuseum Thun, Depositum Gottfried Keller-Stiftung, © Gottfried Keller-Stiftung, Foto: Beny Hofer

Ausstellungsansicht, Bergwärts. Marquard Wochers Gipfelwelten gestern und heute, 2018, Foto: Ian G. C. White

Ausstellungsansicht, Bergwärts. Marquard Wochers Gipfelwelten gestern und heute, 2018, Foto: Ian G. C. White

Ausstellungsansicht, Bergwärts. Marquard Wochers Gipfelwelten gestern und heute, 2018, Foto: Ian G. C. White

Ausstellungsansicht, Bergwärts. Marquard Wochers Gipfelwelten gestern und heute, 2018, Foto: Ian G. C. White

Ausstellungsansicht, Bergwärts. Marquard Wochers Gipfelwelten gestern und heute, 2018, Foto: Ian G. C. White

Ausstellungsansicht, Bergwärts. Marquard Wochers Gipfelwelten gestern und heute, 2018, Foto: Ian G. C. White

9. September 2018

11:15 Uhr Thun-Panorama

***Krankheitshalber muss die Veranstaltung abgesagt werden. Wir danken für Ihr Verständnis.***

Vor zweihundert Jahren entdeckten Touristen die Schweizer Berge und nahmen Bilder mit nach Hause – im Kopf, aber auch als Souvenir. Die Direktorin Helen Hirsch spricht mit dem Kulturwissenschaftler Prof. Bernhard Tschofen über die alpenbegeisterte Kunstproduktion und ihr Nachleben.
Eintritt + CHF 5.–