Menu

9 Künstler*innen der Cantonale Berne Jura im kurzen Gespräch

1. – 21. Februar 2021

Kunstmuseum

Wir haben neun Positionen der diesjährigen Cantonale Berne Jura zum Small Talk im Museum getroffen. Entdeckt ein wenig mehr vom regionalen Kunstschaffen. Wir wünschen euch viel Spass! 
Videos: Carolina Piasecki

 

LOUNA BERKANE: "WHITEOUT erhält durch den Virtuellen Rundgang eine weitere Ebene." 

Louna Berkane über ihre Installation bei der Cantonale Berne Jura 2020/21.

 

PETER CLEMENS BRAND: "Ich wünsche mir sehr, dass man Kunstwerken bald wieder gegenüberstehen kann."

Peter Clemens Brand über seine Arbeit "Bubble Gum Cloud" während der Cantonale Berne Jura 2020.

 

MARCO FRAUCHIGER: "Ich glaube fest daran, dass diese Arbeit ohne Corona anders geworden wäre."

Marco Frauchiger mit "How do dismantle a bomb" bei der Cantonale Berne Jura 2020, Kunstmuseum Thun.

 

LINO MUFF: "Man muss aus der Zeit, die man gerade hat, etwas schöpfen können."

Lino Muff über seine Arbeit "Lighthouse" an der Cantonale Berne Jura 2020/21 im Kunstmuseum Thun.

 

LARISSA PUMA: "Das pulsierende und vielseitige Leben in den Favelas faszinierte mich."

Larissa Puma im Cantonale Berne Jura WHITEOUT Small Talk.

 

ADRIAN SCHÄR: "Ich zeige Portraits dreier Leute aus meinem näheren Umfeld."

Adrian Schär beim Small Talk im Kunstmuseum Thun anlässlich der Cantonale Berne Jura.

 

JULIA STEINER: "In den Bildraum eintauchen und diesen über Monate entwickeln."

Julia Steiner über ihr raumgreifendes Werk bei der Cantonale Berne Jura 2020 im Kunstmuseum Thun.

 

LINDA WUNDERLIN: "Die klassischen Grenzen von Arbeit, Mensch und Raum verschwimmen."

Linda Wunderlin über ihre Arbeit "Sole" an der Cantonale Berne Jura 2020.

 

AEBERSOLD X HANDBERG: "Unsere Arbeiten sind häufig immersiv."

Aebersold X Handberg über ihre Arbeit "Growth", die 2020 bei der Cantonale Berne Jura zu sehen ist.

 

Vielen Dank an alle beteiligten Künstler*innen für ihre Spontanität und Flexibilität.