Menu

Heritage 4: (Un)gebunden an einen bestimmten Standort

Ausstellungsansicht Heritage 4 2015, Foto: David Aebi

Ausstellungsansicht Heritage 4 2015, Foto: David Aebi

Ausstellungsansicht Heritage 4 2015, Foto: David Aebi

1. – 25. Mai 2015

Projektraum Enter

Seriell produzierte, modernistische Wohneinheiten sind seit den 1950er-Jahren ein neuralgischer Punkt bei Ursprung und Ankunft moderner Migrationsbewegungen. Ausgehend vom ECAV-Forschungsprojekt Vedi alla voce, das Aspekte von kulturellem Erbe zwischen der Schweiz und Italien untersucht, thematisiert Heritage 4: (Un)gebunden an einen bestimmten Standort modulare Lebensräume und Wohnsituationen, in denen Auswanderer leben und von denen sie träumen.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler Heritage 4:
Cristian Chironi, Maëlle Cornut, Marco Fedele di Catrano, Elise Gagnebin-de Bons, Petra Köhle & Nicolas Vermot Petit-Outhenin, Sara McLaren, Tilo Steireif, Cristián Valenzuela, Luca Vitone