Menu

Monica Ursina Jäger

Ausstellungsansicht Monica Ursina Jäger2008

19. April – 15. Juni 2008

Projektraum Enter

Monica Ursina Jägers (*1974) verdichtete zeichnerische und installative Sprache versprüht Endzeitstimmung: Drohend kreisen Vögelschwärme über architektonischen Formen, düster zeigt sich der wolkenverhangene Himmel und der Mensch wird zur winzigen Staffagefigur oder ist vollkommen abwesend. Präsent bleiben seine Spuren in der Topografie. Natürliche und urbane Landschaften vermischen sich in den Werken von Monica Ursina Jäger zu dystopischen Szenen in Schwarz und Weiss. Disparate Bildfragmente fügen sich zu Erzählungen, in denen Politisches und Absurdes Hand in Hand geht.