Menu

KULTURNACHT 2019

Marquard Wocher, Das Panorama von Thun und dessen Umgegend, 1809-1814 (Detail), Kunstmuseum Thun, Depositum Gottfried Keller-Stiftung, © Gottfried Keller-Stiftung, Foto: Beny Hofer

Sophie Calle, Voir la mer (detail), 2011. Cinematographer: Caroline
Champetier, © Sophie Calle / ADAGP, Paris 2019. Courtesy Perrotin
«In Istanbul, einer vom Meer umgebenen Stadt, habe ich Menschen getroffen, die es noch nie gesehen hatten. Ich habe sie gefilmt, wie sie es zum ersten Mal gesehen haben.»

Ausstellungsansicht, Sehwunder. Trick, Trug & Illusion, 2019, Foto: Kunstmuseum Thun

Ausstellungsansicht, Sehwunder. Trick, Trug & Illusion, 2019, Foto: Kunstmuseum Thun

Ausstellungsansicht, Sehwunder. Trick, Trug & Illusion, 2019, Foto: Kunstmuseum Thun

Ausstellungsansicht, Sehwunder. Trick, Trug & Illusion, 2019, Foto: Kunstmuseum Thun

Ausstellungsansicht, Sehwunder. Trick, Trug & Illusion, 2019, Foto: Carolina Piasecki

Ausstellungsansicht, Sehwunder. Trick, Trug & Illusion, 2019, Foto: Kunstmuseum Thun

Illustration: Michael Furler

Ausstellungsansicht, Foto: Beny Hofer

Ausstellungsansicht Dauerausstellung, Foto: Beny Hofer

Ausstellungsansicht Dauerausstellung, Foto: Beny Hofer

26. Oktober 2019

Kunstmuseum / Thun-Panorama

Kunstmuseum Thun:

16/17 Uhr: Seh-Spiele für Kinder ab 5 Jahren mit Olivia Notaro

19/22 Uhr: Performance in der aktuelle Ausstellung mit der Klangkünstlerin Claudia Kühne

Thun-Panorama:

18/21 Uhr: Theatralische Führung mit Iris Kocher: Anna Maria Wocher und das Thun-Panorama

19/22 Uhr Themen-Führung mit Gabi Mooshammer: Putzen und Flanieren – Frauenalltag

20/23 Uhr: the outer string | OUT Sessions. Werner Hasler, Trompete, Elektronika und Carlo Niederhauser, Cello entwickeln einen raumgreifenden Gesamtklang mit Live-Elektronik.

www.kulturnacht.ch