Menu

Förderverein Kunstmuseum Thun

Der Förderverein Kunstmuseum Thun unterstützt das Museum und das Thun-Panorama in all seinen Belangen: Mit wesentlichen Ankäufen wird die Sammlung bereichert, ambitionierte Publikationen und Ausstellungen werden durch Beiträge ermöglicht. Der Förderverein ist ein lebendiger Verein, der seinen Mitgliedern eine intensive Auseinandersetzung mit Kunst bietet mittels Führungen, Kunstreisen oder Begegnungen mit Kunstschaffenden.

© Foto: Christoph Müller

© Foto: Kunstmuseum Thun

Studio Jeppe Hein Berlin, Mai 2017
© Foto: Kunstmuseum Thun

Studio Jeppe Hein Berlin, Mai 2017
© Foto: Kunstmuseum Thun

Studio Jeppe Hein Berlin, Mai 2017
© Foto: Kunstmuseum Thun

Aktueller Film zum Förderverein im arttv.ch

1959 wurde der Förderverein unter dem Namen Vereinigung der Freunde der Kunstsammlung Thun gegründet, um die Sammlungstätigkeit des Kunstmuseums zu unterstützen. Einige Hauptwerke konnten auf diese Weise erworben werden. Die vom Förderverein erworbenen Werke werden dem Museum als Dauerleihgaben anvertraut und so der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Verein arbeitet eng mit der Museumsleitung zusammen. Er verhilft dem Kunstmuseum Thun auch mit speziellen Beiträgen an ausserordentliche Ausstellungen oder Publikationen zu zusätzlicher Attraktivität. So gelingt es dem Verein wesentlich dazu beizutragen, dem Kunstmuseum Thun und seiner Sammlung einen prominenten Platz in der Schweizer Museumslandschaft zu verschaffen. Tatkräftig unterstützt hat der Förderverein auch die Ermöglichung der im Jahre 2014 erfolgten Restaurierung des Rundgemäldes von Marquard Wocher.

Um seine Ziele zu erreichen, braucht der Förderverein des Kunstmuseums Thun vor allem eines: möglichst viele Mitglieder, Gönnerinnen und Gönner. Werden Sie Mitglied des Fördervereins!

Die Vorteile des Vereins

  • attraktives Angebot mit exklusiven Anlässen
  • zahlreiche Vergünstigungen: freier Eintritt ins Kunstmuseum Thun und ins Thun-Panorama im Schadaupark sowie in Museen in anderen Städten: Aargauer Kunsthaus, Aarau; Bündner Kunstmuseum, Chur; Centre d`Art contemporain, Genève; Centre d`Art Neuchâtel; Kunsthalle Bern; Kunsthalle Basel; Kunsthaus Baselland; Centre Pasquart, Biel; Kunsthalle Fri-Art, Fribourg; Kunsthaus Langenthal; Kunsthalle St. Gallen; Kunsthaus Glarus; Kunstmuseum Luzern; Shedhalle Zürich; Kunsthalle Zürich
  • gratis Führungen und Werkgespräche in den Ausstellungen
  • Vergünstigungen auf Publikationen des Kunstmuseums
  • Vorzugspreis auf das Abonnement des Kunstbulletin
  • Einladungen zu allen Aktivitäten des Museums (Vernissagen, Führungen, museumspädagogische Workshops, Konzerte usw.)
  • Atelierbesuche bei namhaften Künstlerinnen und Künstlern
  • interessante Exkursionen zu Kunststätten oder herausragenden Ausstellungen
  • Zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten die Mitglieder im Laufe des Jahres spezielle Einladungen.

Jahresbeiträge

Einzelmitglied CHF 60.–
Paar CHF 80.–
weitere Familienangehörige, Studierende und Lehrlinge CHF 10.–
Gönnerinnen und Gönner CHF 100.–
Künstlerinnen und Künstler CHF 40.–
Firma CHF 200.–

Vorstand

Hans Jürg Schönthal (Präsident), Ewald Rüfli (Vize-Präsident), Stefan Künzle, Nicole Ineichen, Raffaella Chiara, Alexia Zeller, Gisèle Malinverni-Vidal, Markus Däppen

Weitere Informationen

Förderverein Kunstmuseum Thun
c/o Kunstmuseum Thun
Hofstettenstrasse 14
3602 Thun
T +41 (0)33 225 84 19
E foerderverein.kunstmuseum@thun.ch

Statuten des Vereins

Vereinsstatuten [PDF / 19.1 KB]

Kunstreise Kopenhagen, 2015, Foto: Christoph Müller

Kunstreise Davos, 2016

Kunstreise Davos, 2016

Kunstreise Davos, 2016

Freunde sammeln. Ein Jubiläumsprojekt des Förderverein Kunstmuseum Thun

Otto Morach, Der Garten am Comersee, um 1922
Depositum Förderverein Kunstmusuem Thun, Schenkung Ruth Mayser

Jedes Mitglied des Förderverein Kunstmuseum Thun ist uns ein Freund. Ohne die Mithilfe des Vereins wären Ankäufe, Publikationen und Veranstaltungen ein wahres Kunststück. 2019 wird der Verein 60 Jahre alt. Das Kunstmuseum Thun begeht das Jubiläum mit dem Ausstellungsprojekt Freunde sammeln. Zwei ehemalige sowie der aktuelle Präsident des Vereins wählen zu Beginn ihr Lieblingswerk aus. Mitglieder des Fördervereins und Kunstinteressierte kommen zusammen und konzipieren auf Basis des Lieblingswerks eine gemeinsame Ausstellung mit Werken der Sammlung des Kunstmuseum Thun für den Projektraum enter.

Die Ergebnisse sind in Freunde sammeln 1 (8.6.–18.8.2019), Freunde sammeln 2 (6.9.–1.12.2019) und Freunde sammeln 3 (14.12.2019–9.2.2020) zu sehen.