Menu

Marquard Wocher als genialer Erfinder und tragischer Versager. Eine theatralische Führung

Marquard Wocher war ein vielseitiger Künstler und Erfinder, nicht nur als Urheber des weltweit ältesten erhaltenen Rundbilds in Thun. Wussten Sie, dass er ein Laufrad erfunden hat? Eine Begegnung mit ihm lohnt sich! Urs Gretener wird den Tausendsassa auferstehen lassen und im Wechsel mit einer Vermittlerin Einblicke in Leben und Werk geben. Die Dramaturgie hat sich Gisella Bächli von La vita è bella ausgedacht und einstudiert.

Eintritt + CHF 10.–

Diese Führung ist auch für Gruppen buchbar. Weiter Informationen gibt es hier.