Menu

Offenes Zeichnen im Thun-Panorama mit den Urban Sketchers Thun

Urban Sketchers Thun, 2021

Urban Sketchers Thun, 2021

Urban Sketchers Thun, 2021

31. October 2021

13 – 15 Uhr Thun-Panorama

Offenes Zeichnen im Thun-Panorama mit den Urban Sketchers Thun zum Thema VORGESTERN - ÜBERMORGEN 

Eine Kooperation mit «und» das Generationentandem

Offenes Angebot für Alle ab 10 Jahren!

Wir treffen uns, um in der Ausstellung zu zeichnen –alleine, gemeinsam, verteilt im Museum. Sehenswertes gibt’s genug – das detailreiche Rundbild Thuns von Marquard Wocher von 1814 inspiriert zum genauen beobachten und vergleichen. Wie sah Thun «vorgestern», d.h. vor 200 Jahren, aus? Wie gestaltete sich das Leben damals? Was ist geblieben, was hat sich verändert und wie wird Thun «übermorgen» aussehen? Wie sieht das gesellschaftliche Leben in 200 Jahren aus?

Die Sonderausstellung JENSEITS DES PANORAMAS. ZUR KONSTRUKTION VON LANDSCHAFT verbindet das Thun-Panorama mit heute und zieht einen Bogen von «vorgestern» zu «übermorgen». Die Ausstellung wirft einen besonderen Blick auf die landschaftliche Veränderung Thuns, wie auch das Gestalten an sich von Landschaft, sei es in der Kunst oder in der Natur.

Wir zeichnen, was uns ins Auge springt und in unserer persönlichen Technik. Dies wirkt nicht nur entspannend, sondern macht in der Gruppe auch viel mehr Spass. Aus zeichnerischer Sicht offenbaren sich dabei auch vermeintlich bekannte Orte nochmal völlig neu.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Zeichnen und Skizzieren kann jede und jeder, es braucht nur Stift und Papier! Dabei dient das Zeichnen vor allem dazu, genau zu beobachten – das Sehen üben. In der Bildfindung gibt es unzählige Möglichkeiten – ob frei gekritzelt, wild skizziert, oder präzis gezeichnet, dein Stil ist gefragt. Es kann auch ausprobiert und experimentiert werden!

Am Ende gibt es eine kleine Präsentationsrunde der entstandenen Skizzen und Zeichnungen.

Herzlich willkommen!

 

Mitbringen: Eigenes Zeichenmaterial und Skizzenheft. Aquarellisten nehmen bitte ein verschliessbares Glas mit. Klappstühle hat es im Museum.

Kosten: Keine (freier Eintritt für alle Zeichner:innen)

Anmeldung erforderlich an: / +41 33 225 84 20

Teilnehmerzahl: 25 Personen

Treffpunkt: Vor dem Thun-Panorama